Förderverein
Ahlener Haldenkreuz e.V.
Das Ahlener Haldenkreuz - Jubiläum (10 Jahre) Der XX. Weltjugendtag, der vom 16.-21. August 2005 in Köln stattfand, hat in der Wersestadt dauerhafte Spuren  hinterlassen. Seit dem 13. August 2005 gibt es ein neues Wahrzeichen: das Ahlener Haldenkreuz auf der Osthalde der ehemaligen Zeche Westfalen. Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes wurde das sieben Meter hohe Holzkreuz aufgestellt. Die spektakuläre Aktion - das geschmückte Kreuz wurde per Hubschrauber eingeflogen -  verfolgten rund 1000 Gläubige. Darunter befanden sich 126 Jugendliche aus Frankreich, Litauen und Tansania, die im Vorfeld des Weltjugendtages vom 11. bis 15. August in Ahlener Familien weilten. Organisiert wurde die Aktion vom “Lokalen Organisations-Komitee Ahlen” (LOK), die Projektleitung hatte Martina Jotzeit. Anlässlich des Jubiläums im Jahr 2015 hat der Förderverein Ahlener Haldenkreuz e.V. am Samstag, 15. August, das Haldenkreuz erstrahlen lassen. Rund 250 Geburtstagsgäste nahmen trotz widriger Wetterverhältnisse an dem Festgottesdienst teil und bestaunten die Lichtkunstaktion auf der Halde. Bis Mitternacht erstrahlte das Haldenkreuz in den Farben des Regenbogens.
Haldenkreuz-Jubiläum  (AZ-Bericht vom  17. August 2015)
Illumination des Ahlener Haldenkreuzes mit 250 Geburtstagsgästen
Das neue und zweite Haldenkreuz Am 24. März 2018 wurde das zweite Haldenkreuz per Hubschrauber eingeflogen, nachdem Sturmtief „Friederike“ am 18. Januar 2018 das erste Haldenkreuz auf der Osthalde zerstört hatte.
Das zweite Ahlener Haldenkreuz Das zweite Ahlener Haldenkreuz Das zweite Ahlener Haldenkreuz wird eingeflogen Maßarbeit ist angesagt. Das zweite Ahlener Haldenkreuz Home Jubiläum und zweites Kreuz Kreuzweg Förderverein Projektplanung Kreuzaufstellung Bildergalerie 1 Bildergalerie 2 Bildergalerie 3 Bildergalerie 4 Kontakt WJT: Baumschnitzaktion WJT: Tage der Begegung WJT: Aktionen WJT: Zauberwelt der Sinne WJT: Gäste aus Tansania Passionsspiel 2012 Presse Passionsspiel 2014 - 1 Passionsspiel 2014 - 2 Jubiläum Haldenkreuz 1 Jubiläum Haldenkreuz 2 Haldenkreuz (Pfadfinder)
made by det
Neben der Pflege und Unterhaltung des Haldenkreuzes sind in der Fastenzeit bislang 13 „ökumenische Kreuzwege“ auf der Ahlener Zechenhalde veranstaltet worden, zudem vier Morgenwanderungen. Im Jahr 2012 wurde erstmals ein Passionsspiel mit lebenden Darstellern durchgeführt. Nach der gelungenen Premiere (mehr als 450 Besucher und rund 60 aktive Mitspieler nahmen teil) hat der Förderverein  an diesen Erfolg angeknüpft und am Samstag, 12. April 2014,  zum zweiten Mal  den Kreuzweg als Passionsspiel dargestellt – dieses Mal mit mehr als 800 Besuchern. Am 13. April 2019 wurde der künstlerisch gestaltete Kreuzweg auf der Osthalde eingeweiht.
Jubiläum und zweites Kreuz